Industrial & IoT

H2-Rail: Kommunikations-Gateway für die Eisenbahn

Multi-Service-Kommunikationsplattform für die Zug-Boden-Kommunikation

Produkt Highlights

Multi-Service-Kommunikationsplattform
Multiple WWAN(bandwidth aggregation&loadbalancing)
Entspricht den Eisenbahnvorschriften
Geofencing: GPS-basierte dynamische Konfiguration
Standardbasierte Dienstisolation
Eingebauter Switch zum Anschluss an anderen Systemen
Vollständige Wi-Fi-Lösung (Verwaltung, Hotspot & APs)

Einführung

Der H2-Rail-Router ist eine Multi-Service-Kommunikationsplattform für Eisenbahnumgebungen. Es bietet zuverlässige 4G-/LTE-Breitband- und WLAN-Kommunikation mit Redundanzmöglichkeiten, Bündelungsoptionen und erweiterten Netzwerksicherheitsmechanismen.


Das Hardwaredesign entspricht den Eisenbahnvorschriften für Installationen in Leichtbau- und Hochgeschwindigkeitszügen oder Straßenbahnen, ist EN 50155-zertifiziert um Vibrations- und Emissionsanforderungen zu erfüllen und bietet einen erweiterten Betriebstemperaturbereich.


Der Router bietet auch eine äußerst zuverlässige Kommunikation mit dynamischen Konfigurationen 

Wettbewerbsvorteile

Mehrere WWAN-Schnittstellen gleichzeitig

Bis zu 4 simultane LTE- und/oder Wi-Fi-Funkverbindungen mit Bandbreitenbündelung und Lastausgleich, um maximale Verfügbarkeit und Anwendungskontinuität zu.

Robuste Hardware

Entwickelt, um Vibrationen und extremen Temperaturen (-25 bis 70 °C) standzuhalten. Zertifiziert gemäß Eisenbahnnormen 

Service- und GPS-basierte Automatisierun

Kommunikationsüberwachung (Verfügbarkeit/Qualität) und Standortverfolgung für dynamische Routing-Richtlinien pro Dienst/Link/Position.

Software für Unternehmensnetzwerke

Die neuesten IP-Netzwerktechnologien für Fahrzeuge bringen Sicherheit, Qualität und Benutzerfreundlichkeit in groß angelegte Multi-Service-Bereitstellungen.

Beschreibung

Der H2-Rail ist die perfekte Kommunikationsplattform für alle Arten von Diensten in Zügen. Sein multiples LTE-Modul mit erweiterter Überwachung und Bandbreitenbündelung, Redundanzoptionen und hochmoderner Kommunikationssicherheit macht es ideal für kritische Dienste mit hoher Verfügbarkeit.


Das Gerät wurde speziell für den Einsatz in der rauen Bahnumgebung (mit einer Stromversorgung von bis zu 110 VDC und extremen Umgebungsbedingungen) entwickelt, unterstützt einen großen Temperaturbereich (-25 bis 70 °C), enthält Antivibrationstechnologie und bietet garantierte Interoperabilität mit anderen Bordgeräten.

borrar

Für Borddienste kann die drahtlose Verbindung je nach Gerätestandort als AP oder Client verwendet werden. Zusammen mit der verzögerten Abschaltfunktion ermöglicht dies die automatische Aktualisierung von Inhalten in Depots.


Es verfügt außerdem über eine standardbasierte Verwaltung und die Verwaltungstools von Teldat (Cloud Net Manager und Hotspot) für eine einfache Verwaltung umfangreicher Bereitstellungen.

Hauptmerkmale

Breitband mit bis zu 4 gleichzeitigen LTE-Verbindungen

Unterstützung für bis zu 4 WWAN-Module (4G/LTE). Jedes Modul kann unabhängig voneinander oder als Backup betrieben werden. Eines der Module unterstützt außerdem bis zu 2 x SIM für Betreiberredundanz.

Wi-Fi 802.11ac für Passagiere (AP) oder Bahnhöfe (Clien

Entwickelt, um starken Vibrationen und extremen Temperaturen(-25 bis 70 °C) standzuhalten und verfügt über die vollständigen Onboard-Eisenbahnzertifizierungen(EN 50155, EN 50121-3-2, EN 301 511, EN 301 908-1, EN 45545-2)

Mit standardbasierten Verwaltungsplattformen kompatibel

Nahtlose Integration mit standardbasierten Verwaltungstools (SNMP) von Drittanbietern. Es wurde auch in die Netzwerkmanagementplattform von Teldat zur Fernüberwachung und -verwaltung integriert.

Sichere und isolierte Multi-Service-Kommunikation

Durch die Verwendung von fortschrittlichen Netzwerkprotokollen mit mehreren WAN-Verbindungen, können die Dienste und die Verwaltung der verschiedenen Lösungen, welche die Kommunikation gemeinsam nutzen.

Hoher Durchsatz für anspruchsvolles Verhalten

Bis zu 985 Mbit/s Durchsatz zur Bereitstellung leistungsstarker Kommunikation für äußerst anspruchsvolle Kommunikationsszenarien, wie z. B. solche, die Verschlüsselung, VRF, Richtlinien-Routing und QoS erfordern.

4G-/LTE-Quad-SIM für Telekommunikationsanbieter-Redunda

Quad-SIM-Funktion – Verwendung eines einzelnen Moduls für zwei Netzbetreiber, Verwendung des einen als Backup für das andere und Verwendung nur eines der Module.

Hardwaredesign für den Einsatz in Zügen

Ein 802.11ac-Wi-Fi-Modul bedeutet, dass das Gerät den Passagieren während ihrer gesamten Fahrt die Wi-Fi-Dienste (mehrere SSIDs und Integrations-Hot-Spot-Plattformen) bereitstellen und im Client-Modus fungieren kann.

Bandbreitenbündelung/Lastausgleich

Gleichzeitige Verwendung mehrerer WAN-Schnittstellen (LTE, Wi-Fi, Satellit usw.), um die Last von mehreren Diensten auf verschiedene Schnittstellen zu verteilen und/oder zu bündeln und so die Abdeckungsbereiche.

Standortbasiertes (GPS) dynamisches Verhalten

Ideal für Telemarketing und Flottenverwaltung. Das Gerät verfügt über ein GPS (zugänglich über einen TCP-Port), das Geostandortdaten in Echtzeit im NMEA-Format bereitstellt.

Erweiterte Fehlerbehebung (fein abgestimmt, Cloud)

Erweiterte Fehlerbehebung (z.B. Sniffer und Syslog) zur Analyse von Service-/Positions-/Abdeckungsproblemen entlang der Strecke. Cloud-Management und automatische Bereitstellung ermöglichen selbst ungelerntem Personal.

Möchten Sie mehr wissen?

Laden Sie das Produktdatenblatt im PDF-Format herunter. So haben Sie immer Zugriff auf die Produkteigenschaften, egal ob Sie online sind oder nicht. Alle Informationen sind in einem übersichtlichen 4-seitigen Format gespeichert.

 

Schienenfahrzeuge

bintec elmeg Zug-Land und Bord-Konnektivitätslösungen für Schienenfahrzeuge ermöglichen es Integratoren, Herstellern und Betreibern eine optimierte Betriebseffizienz und ein verbessertes Fahrgasterlebnis zu erreichen.

H2 Rail im echten Leben

Einführung der Bordkonnektivität im spanischen Hochgeschwindigkeits-Eisenbahnnetz

On-Board-Konnektivität für Hochgeschwindigkeitszüge