Advanced Networking

SDE-10K

SD-WANDatacenter Edge

Produkt Highlights

Integriertes SD-WAN-Management
Hochsichere RFC-konforme Verschulüssel
Eingebautes Zero Touch Provisioning
Professionelles und fortschrittliches
Basierend auf der bewährten x86-Architektur
19-Zoll-Formfaktor 1 UE

Einführung

Die Geräteklasse SDE-10K eignet sich perfekt als Edge-Gerätelösung für Rechenzentren, große Filialen und Büros von Niederlassungen. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen mitentsprechenden Leistungsanforderungen können vom Gleichgewicht zwischen Preis, Leistung und Funktionalität profitieren. Auch für große. Unternehmen mit hohen Leistungsanforderungen (bis zu 1 Gbit/s) in dezentralen Filialen ist diese Geräteklasse geeignet, um ein hochmodernes SD-WAN-Netzwerk aufzubauen und zu betreiben und von entsprechenden Vorteilen wie ZTP, Overlay-Technologien und sicherheits- und leistungssteigerndem Clustering zu profitieren.

Wettbewerbsvorteile

SD-WANDatacenter Edge

Das SDE-10K ist eng mit dem Teldat-Managementsystem für SDWAN-Netzwerke integriert, so dass sich das Gerät einfach und zentral einrichten und überwachen lässt

Unterstützung mehrerer WANs

Das SDE-10K unterstützt gleichzeitig verschiedene Netzwerkzugängen, z.B. MPLS und/oder Breitband, um hybride Netzwerke mit minimalen Kosten zu verwalten

Mehrere Bereitstellungsszenarien

Kann als Konzentrator für Unternehmen mit niedrigen bis mittleren Durchsatzraten als auch für Zweigstellen mit hohen Leistungsanforderungen verwendet werden.

Mehrere Plattformen

SDE kann auf x86-Servern eingesetzt werden und unterstützt bis zu 1 Gbit/s auf einem Server. Mehrere Modelle wurden zu Kundenanforderungen zertifiziert und getestet.

Beschreibung

Das SDE-10K kann als Geräteklasse sowohl als Konzentrator für kleinere Rechenzentren mit durchschnittlichen Durchsatzanforderungen als auch als Edge-Gerätelösung für Zweigstellen von Großunternehmen mit hohen Durchsatzanforderungen eingesetzt werden. Es bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und eine hohe Zuverlässigkeit in Aktiv-Aktiv-Konfigurationen. Dazu unterstützt er Overlay sowohl in MPLS- als auch in Internet-Szenarien. In Anbetracht der Bedeutung von Effizienz und Leistung bei diesem Szenariotyp wird das SDE-10K als Hardware- plus Softwarelösung angeboten, die hohe Anforderungen abdeckt. Dank der kompletten Stack-Lösung, kann die Software für die Ausführung auf x86-Hardware mit speziellen technischen Voraussetzungen optimiert werden. Die Zukunft von Bare-metal-Geräten liegt in ihrer Universalität durch Virtualisierung. Das SDE-10K ebnet den Weg in kleineren Szenarien dafür auf kostengünstige und leistungsstarke Weise.
borrar
Die Geräteklasse SDE-10K eignet sich perfekt als Edge-Gerätelösung für Rechenzentren sowie große Filialen und Zweigniederlassungen. Besonders kleine und mittlere Unternehmen mit entsprechenden Leistungsanforderungen in ihren Rechenzentren profitieren von dem ausgewogenen Verhältnis zwischen Preis, Leistung und Funktionalität. Doch auch für große Unternehmen, die in ihren dezentral gelegenen Abteilungen und Niederlassungen entsprechend hohe Leistungsanforderungen haben (bis zu 1 Gbit/s), eignet sich diese Geräteklasse sehr gut für den Aufbau und Betrieb eines hochmodernen SD-WAN-Netzes und um von entsprechenden Vorteilen wie Zero Touch Provisioning (ZTP), Overlay-Technologien und sicherheits- und leistungssteigerndem Clustering zu profitieren.

Hauptmerkmale

Bandbreitenunterstützung für Rechenzentren von mittlere
Das SDE-10K wurde für den Einsatz in großen Rechenzentren von Unternehmen entwickelt. Er unterstützt die gängigsten Bandbreitenanforderungen mit einem verschlüsselten Durchsatz von 1100 Mbit/s (IMIX) mit 1000 Tunneln.
Verlässliche x86-Hardware für Rechenzentren
Das SDE-10K wurde für leistungsstarke und hochzuverlässige Dienste entwickelt und nutzt Hardware, die auf den bekannten x86-Serverplattformen basiert, die Stabilität gewährleisten.
Integriertes Management mit SD-WAN Controller
Das SDE-10K ist eng mit be.SDx Corp, dem Teldat-Managementsystem für SD-WAN-Netzwerke, verknüpft, sodass sich das Gerät einfach und zentral einrichten und überwachen lässt.
4 x 2 Gbit/s-Ports
Hybridnetzwerke können mit einem einzigen SDE-10K gelöst werden und bieten so eine kostengünstige Lösung für mittlere Netzwerkgrößen.
Hohe Verfügbarkeit im Aktiv-Aktiv-Szenario
Das SDE-10K lässt sich in einer hochverfügbaren Architektur (aktiv-aktiv) einsetzen. Falls eine der Anwendungen ausfällt, kann die andere Anwendung den gesamten Datenverkehr bewältigen.
Einfaches Onboarding auf Basis des ZTP-Mechanismus
Das SDE-10K wurde für leistungsstarke und hochzuverlässige Dienste entwickelt und nutzt Hardware, die auf den bekannten x86-Serverplattformen basiert, die Stabilität gewährleisten.
Horizontale Skalierbarkeit
Bei steigendem Netzwerkverkehr können zusätzliche Geräte einfach hinzugefügt werden. Der Teldat-Controller koordiniert sie ohne Eingreifen des Nutzers.

Möchten Sie mehr wissen?

Laden Sie das Produktdatenblatt im PDF-Format herunter. So haben Sie immer Zugriff auf die Produkteigenschaften, egal ob Sie online sind oder nicht. Alle Informationen sind in einem übersichtlichen 4-seitigen Format gespeichert.

bintec elmeg CNM SD-WAN-Suite-Lösung
Ein vollständiger Satz von SD-WAN-Komponenten zur Steuerung, Analyse, Überwachung, Sicherheit und Verwaltung jedes Netzwerks. Unabhängig von der Komplexität des Netzwerks, vereinfacht die SD-WAN-Lösung von bintec elmeg das Szenario.